Bildungsreform talibanisch

Die Taliban schließen Mädchen von höherer Schulbildung aus – bei uns werden noch beide bzw. alle momentan gültigen Geschlechter von höherer Schulbildung ausgeschlossen. Nach Sprachverhunzung durch Vereinfachung und Abschaffung der Rechtschreibung, wie überhaupt der Schrift, nutzt das hinterhergeworfene Abitur den Schüler+Innen im Leben wenig. Dann bleibt nur die militärische Laufbahn, um in fremde Länder einzufallen und dort Grundwerte zu installieren. Bildungsreform der Taliban

Überhangmandat

Egal wie die Wahl ausgeht, die Menschen haben dazugelernt. Viele Gürtelträger können jetzt sagen: „Das ist keine Wampe, das ist ein Überhangmandat.“

Jugendwahn erreicht Intensivstationen

Der Jugendwahn hat die Intensivstationen erreicht, die Patienten werden immer jünger. Jugendwahn  Die Jugend verdrängt uns Ältere von den wichtigen Positionen und schiebt sich in den Vordergrund. Erst im Berufsleben und jetzt auch noch im Krankenhaus. Dabei hätten wir dreimal mehr zu bieten, nämlich die drei großen E: Erfahrung, Erfahrung und nochmals Erfahrung. Na gut, wir sind selber schuld. Hätten wir uns halt nicht impfen lassen. Das ist alles so ungerecht. 

Geh wählen!

„Geh wählen!“, sagen einem Menschen, die gerne anderen Menschen etwas sagen. Wenn man ihnen hinterher verrät, was man gewählt hat, sagen dieselben Menschen: „Wärst besser nicht wählen gegangen!“

Impfung steigert Potenz

Man glaubts ja nicht. Weil diskrete Umfragen ergeben haben, dass in bekannten Kreisen männlicher Geschlechtsdeppen die Angst kursiert, die Impfung beeinträchtige das Stehvermögen, woraufhin die Feiglinge scheuten und die Impfung verweigerten, sodass dieser Inzidenzenanstieg überhaupt erst zustande kommen konnte, sei hier das neueste Ergebnis veröffentlicht: Die Impfung macht potent. Ja, ihr vom Weibervolk geknechteten Funktionierer und Zurverfügungsteher: nach der zweiten Impfung seid ihr derart stabil, dass ihr grosse Bewunderung und RESPEKT ernten werdet, daheim, woanders, einfach überall. Also lasst euch stupfen, werdet selber zu mächtigen Impfern vor dem Herrn, mit Potenz gegen Inzidenz…ach, es ist doch alles zu blöd.

Giffey und der betrügende Ehemann

Giffeys Ehemann

Welt.de 31.9.21

Giffeys Ehemann soll also laut Presse das Land Berlin betrogen haben. Warum die Funktion Ehe hier journalistisch relevant sei, fragen sich viele Leser. Hier die Erklärung: Vielleicht hat der Ehemann nicht das Land Berlin betrogen, sondern seine Frau Giffey? Oder er hat geglaubt er betrügt seine Frau Giffey, dabei wars das Land Berlin? Oder er hat seine Frau Giffey betrogen und damit erst recht das Land Berlin? Oder er hat das Land Berlin betrogen und dabei geglaubt, das sei seine Frau Giffey? Wenn das so weitergeht, wird Berlin Giffey. Oder umgekehrt.